Mein Warenkorb

Die GmbH in der Krise

Neubuch

169,00 €
Nicht lieferbar (Melde-Nr.: 3)

Details zum Buch

Beschreibung

Zum Werk Dieses bewährte Handbuch beantwortet für die wirtschaftlich notleidende GmbH, UG (haftungsbeschränkt) und GmbH & Co. sämtliche praxisrelevanten Fragen an der Schnittstelle zwischen dem Gesellschafts- und dem Insolvenzrecht. Auch Gefahren der persönlichen Haftung und strafrechtlichen Verantwortung werden ausführlich und lösungsbezogen erklärt. Die Gliederung folgt dem gedanklichen Ablauf des Sanierungsgeschehens: - Früherkennung der Krise bzw. Insolvenzreife Kurzfristig wirksame Maßnahmen zur Beseitigung der Insolvenzreife "Freie" Sanierung (außerhalb eines Insolvenzverfahrens) Verhalten und Haftung der Kreditinstitute im Sanierungsprozess Vermeidung von Insolvenzanfechtungen "Typische" Straftaten in der Krise der GmbH Haftungsgefahren für Gesellschafter und Geschäftsführung in der Krise der GmbH Besonderheiten bei der Unternehmergesellschaft/UG (haftungsbeschränkt) und der GmbH & Co. KG Haftungsgefahren für Berater im Sanierungsprozess der GmbH Sanierung im Insolvenzverfahren Sanierungsverfahren des Gesellschafters Zahlreiche Beispiele und Verhaltenstipps erhöhen den Gebrauchswert. Vorteile auf einen Blick - umfassend: Gesellschafts-, Insolvenz- und Strafrecht hoher Gebrauchswert lösungsorientierte Darstellung Zur Neuauflage Die 7. Auflage berücksichtigt neben Sonderregelungen, die für die Zeit der COVID-19-Pandemie getroffen wurden (COVInsAG), vor allem das Sanierungs- und Insolvenzrechtsfortentwicklungsgesetz (SanInsFoG), mit dem das Unternehmensstabilisierungs- und RestrukturierungsG (StaRUG) eingeführt wurde und das für die GmbH wichtige Änderungen mit sich gebracht hat. Zielgruppe Für Geschäftsführung und Rechtsabteilungen von Unternehmen, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Rechtsanwaltschaft, Unternehmensberatung und Sanierungsabteilungen der Kreditinstitute.

ISBN:

9783406779084
3406779085

Erscheinungsdatum:

31.07.2022

Bindung:

Hardcover, Leinen
Weiterstöbern: