Mein Warenkorb

Olaf Otto Becker

Neubuch

68,00 €
Buch kann über Verlag bestellt werden, bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Details zum Buch

Beschreibung

Sommer in Sibirien? Wie mag der sich wohl anfühlen? Und ist Sibirien vielleicht sogar ein neues Reiseziel, von dem wir noch nichts wussten? Wie macht sich dort die Erderwärmung bemerkbar? In mehreren Bildbänden hat Olaf Otto Becker bereits die Veränderung der Landschaft durch den Klimawandel und die Einflussnahme des Menschen auf die Natur mit seiner Kamera dokumentiert. Mit seinen Aufnahmen von Eisbergen, deren Schönheit selbst angesichts ihrer Schmelze bestechen, wurde er weltbekannt. Nun hat sich der Fotograf der Permafrostzone zugewandt und deren sukzessiven Rückzug Richtung Norden. Er fängt die unwirtlichen Formen aus Erde und Eis ein, die sich im nassen Strand auftürmen und wie abstrakte Skulpturen wirken, folgt einer Forschergruppe, die in dem 'warmen Sommer' von 2019 Bodenproben entnehmen und landet schließlich in der halb verfallenen Hafenstadt Tiksi, in der auch Kinder spielen. Ein außergewöhnlicher, neuer Becker! Auch als Vorzugsausgabe mit eingelegtem Print erhältlich. Für mehr Informationen und Ihre Bestellung, kontaktieren Sie uns direkt unter sales@hatjecantz.de OLAF OTTO BECKER (*1959, Travemünde) studierte Kommunikationsdesign in Augsburg und Philosophie und Politikwissenschaft in München. Seine Fotos finden sich weltweit in Ausstellungen und sind in wichtigen Sammlungen vertreten. Bei Hatje Cantz erschienen Broken Line (2017), Above Zero (2009), Under the Nordic Light (2011), Reading the Landscape (2014) und Ilulissat (2017).

ISBN:

9783775747905
3775747907

Erscheinungsdatum:

21.09.2020

Bindung:

Hardcover, Gebunden
Weiterstöbern: