Mein Warenkorb

Selbstbewußtsein und Ironie

Neubuch

8,00 €
Buch kann über Verlag bestellt werden, bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Details zum Buch

Beschreibung

Sein Ziel in den fünf Vorlesungen über die 'Ironie als ein Verhältnis zu Geschichte' ist es, den herrschenden, im 20.Jahrhundert vor allem an Thomas Mann orientierten Begriff der Ironie in Frage zu stellen. Zu diesem Zweck setzt er sich einerseits mit einer literarischen Tradition auseinander, die mit der Definition der romantischen Ironie durch Friedrich Schlegel begann und mit Thomas Manns 'Tonio Kröger' und 'Lotte in Weimar' ihren Höhepunkt erreichte.

Verlag:

ISBN:

9783518110904
351811090X

Erscheinungsdatum:

13.09.2007

Bindung:

Hardcover, Kartoniert
Weiterstöbern: