Mein Warenkorb

Thomas Ruff - Works 1979-2011

Neubuch

58,00 €
vergriffen

Details zum Buch

Beschreibung

Thomas Ruff, geb. 1958, international renommierter deutscher Fotokünstler, ist ein Meister der konzeptuellen Fotografie in Serien. Bekannt wurde er Anfang der 80er Jahre mit übergroßen und hyperrealistischen, farbigen Portraits seiner Künstlerfreunde und durch die "Entdeckung" des Diasec-Verfahrens, einer technischen Methode, fotografische Bilder zu gerahmten Objekten zu versteifen und damit die Fotografie aus dem Ghetto druckgrafischer Kabinette zu befreien. Großformatige Bildobjekte erobern seitdem weltweit die Museumswände der "Grandes Galeries". Unsere Monografie versammelt ausgesuchte Beispiele aller bisher erstellten Bildserien von Thomas Ruff, beginnend mit den kleinen "Interieurs", den großen "Portraits", den "Architekturaufnahmen", den "Sternenhimmeln", den abstrakten "Substraten", den "Nudes", die er aus pornografischem Material aus dem Internet recycelt hat, bis zu den stellaren Landschaften, seinem neuesten Projekt. Das Buch mit Essays von Thomas Weski, Professor an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig, und Okwui Enwezor, seit Oktober 2011 künstlerischer Direktor am Haus der Kunst, München, erscheint aus Anlass einer großen Thomas Ruff-Retrospektive im Haus der Kunst.

ISBN:

9783829605854
3829605854

Erscheinungsdatum:

25.02.2012

Bindung:

Hardcover, Gebunden
Weiterstöbern: