Mein Warenkorb

Für Freiheit, Recht, Zivilcourage

Neubuch

40,00 €
Noch nicht erschienen. Lieferung erfolgt bei Erscheinen. Wir informieren Sie!

Details zum Buch

Beschreibung

Dieser Band versammelt die Ergebnisse einer Tagung, die von der Professur für Europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts an der TU Chemnitz, der Stiftung 'Erinnerung Begegnung Integration', der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 und dem Militärhistorischen Museum der Bundeswehr veranstaltet wurde. Die Beiträge thematisieren verschiedene Perspektiven und Forschungsansätze zum Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944. Dabei geht es auch um den Widerstand in Frankreich und Polen sowie um den politischen Diskurs in der frühen Bundesrepublik. Mit Beiträgen von Peter Brandt, Stefan Garsztecki, Wolfgang Graf von Vitzthum, Winfried Heinemann, Beatrix Heinze, Robert Kain, Linda von Keyserlingk-Rehbein, Hans-Christof Kraus, Frank-Lothar Kroll, Barbara Lambauer, Magnus Pahl, Gerhard Ringshausen, Alfons Söllner, Friedrich-Wilhelm von Hase, Andreas von Mettenheim und Rüdiger von Voss.

ISBN:

9783954102655
395410265X

Erscheinungsdatum:

21.09.2020

Bindung:

Hardcover, Gebunden
Weiterstöbern: