Mein Warenkorb

GSG 9

25,00 € 12,99 €
noch 2 Stück verfügbar

Ab 29,-€ innerhalb Deutschlands versandkostenfrei

sofort lieferbar

Details zum Buch

Beschreibung

Am 18. Oktober 1977 wurde in der Wüste Somalias ein deutscher Mythos geboren: Auf dem Flughafen von Mogadischu befreite die GSG9 aus einer entführten Lufthansa-Maschine 86 Menschen. Es war der erste große Einsatz der Antiterroreinheit, und er machte sie schlagartig weltbekannt. Der Mythos zerbrach 16 Jahre später auf dem Bahnhof von Bad Kleinen, als die Festnahme von RAF-Mitgliedern mit zwei Toten endete, und eine Staatskrise auslöste. 50 Jahre nach ihrer Gründung erzählt Martin Herzog von den Anfängen der GSG9, von Erfolgen und Fehlschlägen, aber auch von fragwürdigen Indienstnahmen durch Außenpolitik und Geheimdienste. Gestützt auf Archivrecherchen und Interviews mit Zeitzeug:innen liegt damit erstmals eine fundierte Geschichte dieser mythenumrankten Polizeieinheit vor "Die bisher ausführlichste und beste Darstellung der Spezialeinheit." SvenFelix Kellerhoff, Welt am Sonntag  "Ein kluges Buch, das mehr fragt als urteilt." Rafael Behr, Professor für Polizeiwissenschaften "Eine tiefgründige, sauber recherchierte und gut lesbare Darstellung über die GSG 9 von ihren Anfängen bis zur Gegenwart." Rolf Tophoven, Experte für Terrorismus und Sicherheitsfragen

Zustand

Ungelesenes Mängelexemplar mit kleineren Beschädigungen durch Lagerung und Transport; inhaltlich unversehrt! Mit Mängelstempel auf unterem Buchschnitt gekennzeichnet.

ISBN:

9783962891428
3962891420

Erscheinungsdatum:

19.07.2022

Bindung:

Hardcover, Gebunden